Abraham Friesen

Abraham Friesen

Emerierter Professor für Geschichte der Renaissance-Reformation an der Universität von Kalifornien in Santa Barbara, wurde in Winnipeg, Kanada, geboren und im Alter von 14 Jahren in die Mennoniten-Brüdergemeinde in Springstein, Manitoba getauft. Er ist mit Geraldine (Gerry) Schafer verheiratet und sie haben einen Sohn Eric. Seit 37 Jahren ist Abraham Friesen in  verschiedenen Gemeinden in Amerika und Kanada aktiv.

Er war Lehrer in High Schools, wie auch Professor am Fuller Theologischen Seminar, an der Fresno Pacific Universität, am Goshen College, an der Universität Winnipeg, und am Bibelseminar Bonn, das vom Bund Taufgesinnter Gemeinden in Deutschland betrieben wird. Abraham war sowohl mit vielen Publikationen aktiv, als auch mit öffentlichen Vorlesungen in diversen Universitäten in den USA und in Deutschland. Für mehr als 15 Jahre war er Vorsitzender der Historischen Kommission des Bundes der Mennoniten-Brüder.